AKTUELL

 

DER FLÜCHTLING

TERMINE
DER FLÜCHTLING

ANGELITERA
ARCHIV

 

 

 

 

DER HERR KARL
Film

ANGELITERA

KONTAKT

 

 

 

 

 

 

Im Nov 2017 war Klaus Rott
im THEATER-CENTER-FORUM als Herr Karl zu sehen.
Der große Erfolg, den Klaus Rott als Herr Karl hatte, gab den Anstoß, einen Film des legendären Qualtinger/Merz Monologes mit Klaus Rott in der Rolle des Herrn Karl zu produzieren.

Video
DER HERR KARL in vier Minuten
Szenencollage
(KLICK)

 

Der Keller eines Lebensmittelladens bietet den Schauplatz für die Erzählungen des Herrn Karl. Zwischen Regalen voller Konserven und Flaschen spricht er über Gott und die Welt und über seine Zeit vor, während und nach dem Krieg.
Der gut einstündige kontroverse Monolog DER HERR KARL von Helmut Qualtinger und Carl Merz sorgte nach dessen Veröffentlichung und Erstausstrahlung in Österreich 1961 für einen heftigen Skandal, Qualtinger galt als Nestbeschmutzer der Nation.
In der Neuverfilmung wird das stilistische Mittel des begrenzten, fast höhlenartigen Kellerraumes als Zentrum des Schattenreichs der Kleinkariertheit und des engen Horizonts des HERRN KARL symbolisiert und visuell sehr bewusst der Welt enthoben, herausgearbeitet.
Durch den Versuch, die Figur des HERRN KARL ohne kabarettistische Überhöhung und lediglich durch eine trocken intime Darstellung zu zeichnen, bekommt die Figur des HERRN KARL auch eine tragische Note und das legendäre Monodrama eine neue Färbung.
60 Jahre nach der ORF-Erstausstrahlung der Verfilmung von DER HERR KARL im November 1961 will die Neuverfilmung die Aktualität dieses österreichischen Klassikers hinterfragen und dessen ungebrochene Aktualität unterstreichen.

 

 

VON
CARL MERZ &
HELMUT QUALTINGER

MIT
KLAUS ROTT

REGIE
KLAUS ROTT

CO-REGIE & KAMERA
WOLFGANG LIEMBERGER

LICHT
WERNER RAMSCHAK

TECHNISCHER SUPERVISOR
PETER EGGER

TON & SCHNITT
PATRICK SPANBAUER

COLOR GRADING
MONICA PARII

SZENENBILD
KLAUS ROTT

KOSTÜM
BARBARA LANGBEIN

PRODUKTIONSLEITUNG
KLAUS ROTT
WOLFGANG LIEMBERGER


ANGELITERA PRODUKTION
DANKT
ONSCREEN OG
HDV KAMERAVERLEIH
LGL LICHTTECHNIK GMBH
EINE
ANGELITERA
PRODUKTION
2020